Tempelhof: Albrechtstr. 101A, 12103 Berlin. Tel.: 030 / 75799333
Prenzlauer Berg: Greifswalder Str. 137, 10407 Berlin. Tel.: 030 / 42806598

E-Mail : info@city-kardiologie.de

Echokardiographie

Die Echokardiographie (Herz-Echo) ist die Untersuchung des Herzens mittels Ultraschall, ähnlich wie sie bei Ihnen vielleicht schon an anderen Organen, Blutgefäßen oder in der Schwangerschaft durchgeführt wurde. Die Untersuchung wird in Linksseitenlage durchgeführt, ist schmerzlos und strahlenfrei und somit mit keinerlei Unannehmlichkeiten oder Risiken für Sie verbunden. Von bestimmten Anlotungspunkten am Brustkorb aus können Echobilder des Herzens in Echtzeit mit hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung aufgenommen werden. Dies erlaubt eine präzise Beurteilung der Anatomie und Funktion des Herzens, der Größe und Dicke der Herzhöhlen und –wände, des Kontraktionsverhaltens sowie der Struktur und Funktion der Herzklappen. Durch Ausnutzen des Doppler-Effektes kann der Blutstrom farblich dargestellt und die Flußgeschwindigkeiten lokal exakt vermessen werden. In wenigen Minuten kann so zuverlässig eingeschätzt werden, ob an Ihrem Herzen ein komplett unauffälliger Befund vorliegt oder nicht. Häufig sind angeborene oder erworbene Herzklappenfehler, das heißt Undichtigkeiten (Insuffizienzen) oder Verengungen (Stenosen) an den Herzklappen. Die meisten dieser Herzklappenfehler sind aber nicht hochgradig und müssen nur verlaufskontrolliert bzw. medikamentös behandelt werden. Schwere und symptomatische Herzklappenfehler bedürfen allerdings zumeist einer herzchirurgischen (Rekonstruktion oder Ersatz) oder interventionellen Therapie (TAVI – Ersatz der Aortenklappe mittels Katheterverfahren über die Leiste). Ebenfalls häufig sind verdickte und steife Herzwände auf Grund einer dauerhaft erhöhten Arbeitsbelastung des Herzens (Bluthochdruck). Hier ist zumeist eine verbesserte medikamentöse Blutdruckeinstellung erforderlich. Auch lokalisierte oder globale Pumpstörungen des Herzens z. B. als Folge eines Herzinfarktes oder anderer Herzmuskelerkrankungen können echokardiographisch genau erfasst und im Verlauf beurteilt werden. Die gewonnenen Erkenntnisse bilden die Grundlage für die Beratung und Planung des weiteren Vorgehens.